Sinologe und ?konom

RCEP-Freihandelsabkommen nutzt auch Europa Exklusiv

27.11.2020

Von Elke Lütke-Entrup


Im Asien-Pazifik-Raum ist die gr??te Freihandelszone der Welt entstanden. Die neue regionale umfassende Wirtschaftspartnerschaft (Regional Comprehensive Economic Partnership, RCEP) erstreckt sich über 15 Staaten und betrifft rund 30 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung sowie rund 2,2 Milliarden Einwohner. RCEP wird in westlichen Medien oft als Gefahr dargestellt. China.org.cn hat deshalb mit Prof. Dr. Markus Taube, Inhaber des Lehrstuhls für Ostasienwirtschaft mit Schwerpunkt China an der Universit?t Duisburg Essen über die Bedeutung von RCEP für Europa und den Welthandel gesprochen.


Prof. Dr. Markus Taube


China.org.cn: Herr Prof. Taube, wie bewerten Sie den neuen Freihandelspakt RCEP? Hat Europa damit den Anschluss beim Freihandel verloren?


Prof. Taube: Deutschland und Europa vertreten die Position, dass Freihandelsabkommen, egal wo auf der Welt, im Grunde gut sind. Diese Ansicht ist in den USA mit der Trump-Regierung leider verloren gegangen, insofern ist RCEP ein guter Gegenpol.


Um es noch etwas deutlicher zu sagen: Europa hat nicht den Anschluss verloren. RCEP verlinkt die L?nder in der Region Asien-Pazifik st?rker miteinander, vernetzt deren Wertsch?pfungsketten, senkt Transaktionskosten. Dies führt dazu, dass die Region wettbewerbsf?higer und wohlhabender wird. Das ist grunds?tzlich kein Problem für Europa.


Zwar mag der Konkurrenzdruck bei einigen Produkten aus der Region, mit denen wir im direkten Wettbewerb stehen, wachsen. Andererseits profitieren europ?ische Unternehmen, die dort erfolgreich investieren und Wertsch?pfungsketten aufbauen, von dem dank RCEP verbesserten wirtschaftlichen Umfeld. Ich sehe keine grundlegende Beeintr?chtigung europ?ischer Unternehmen. Wir haben unterschiedliche Produktspektren, unterschiedliche Spezialisierungs- und Kompetenzmuster. Unsere Industrie ist in der Region massiv involviert und kann von allen positiven Aspekten, die durch RCEP geschaffen werden, profitieren.


Was bedeutet der Pakt für China und für den Welthandel?


Für China ist es eine sehr positive Entwicklung. China st?rkt seine Wirtschaft und seine Wertsch?pfungsketten und nimmt letztendlich – schon allein aufgrund der relativen Gr??e der chinesischen Volkswirtschaft – in der Region eine Führungsrolle ein. China profitiert sogar doppelt: Das Land ist über zahlreiche Liefernetze mit der Region Asien-Pazifik verflochten. Das chinesische Wirtschaftswunder basierte in der Vergangenheit stark auf dem Import von Vorprodukten aus genau dieser Region. Dieses Muster ver?ndert sich gerade, denn viele chinesische Unternehmen investieren nun selbst in diesen L?ndern. Hierdurch werden die bestehenden Strukturen noch weiter gefestigt.


Für die Wertsch?pfungsketten wird der nationale Begriff zunehmend hinf?llig, weil Produkte in wachsendem Ma?e Wertsch?pfungsanteile aus verschiedenen L?ndern enthalten. Gleichzeitig werden diese Produkte, an denen fast immer chinesische Unternehmen beteiligt sind, durch die über China und andere RCEP-L?nder verteilte Produktion gest?rkt.


Erf?hrt die Globalisierung damit eine Wiederbelebung?


Es kommt darauf an, inwiefern sich die Welt darauf einl?sst. Der designierte US-Pr?sident Joe Biden sagte, er wolle die Transpazifische Partnerschaft (Trans-Pacific-Partnership, TPP) reaktivieren. Das g?be der USA die M?glichkeit, sich abermals intensiver in den ost- und südostasiatischen Wirtschaftsraum einzuklinken und sich wieder st?rker in multilaterale Strukturen einzubinden.


Wenn die USA auf der Trump‘schen Politik des ?America First“ beharrt, dann werden sie der gro?e Verlierer sein und k?nnen an den positiven Effekten, die RCEP bietet, wie Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen, nicht partizipieren.

1   2   >  


A片无限看_欧美AV_欧美特级限制片2017_5要无限看首& <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <文本链> <文本链> <文本链> <文本链> <文本链> <文本链>
Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: www.sdyzfl.com

Schlagworte: RCEP,China,USA,EU, Deutschland

<蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <文本链> <文本链> <文本链> <文本链> <文本链> <文本链>