China ruft internationale Gemeinschaft zu F?rderung von Nahost-Friedensprozess auf

19.11.2020

China hat die internationale Gemeinschaft zur F?rderung des Friedensprozesses im Nahen Osten aufgerufen.


Der chinesische UN-Vertreter Zhang Jun sagte am Dienstag auf einer Videositzung des Weltsicherheitsrats über die Nahost-Situation und die Pal?stina-Frage, die Pal?stina-Frage sei die Wurzel der Unruhe im Nahen Osten. Die internationale Gemeinschaft solle unbeirrt eine auf dem ?Zwei-Staaten-Konzept“ basierende politische L?sung vorantreiben. Die UN-Resolutionen, das Prinzip ?Boden gegen Frieden eintauschen“ und das ?Zwei-Staaten-Konzept“ seien die wichtige Grundlage zur L?sung der Pal?stina-Frage sowie müssten eingehalten und umgesetzt werden. China unterstütze eine Beilegung der Frage bezüglich des besetzten pal?stinensischen Territoriums im Westjordanland nach den UN-Resolutionen und eine Festsetzung der endgültigen Grenze zwischen Pal?stina und Israel durch friedliche Verhandlungen.


Die verschiedenen Seiten sollten keine unilateralen Aktionen zur Eskalation der Widersprüche unternehmen, so Zhang weiter. In diesem Zusammenhang müssten Annexionspl?ne aufgegeben werden. Zudem müsse der Bau der jüdischen Siedlungen in dem besetzten pal?stinensischen Territorium eingestellt werden.

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: CRI

Schlagworte: Weltsicherheitsrat, Nahost,Pal?stina-Frage

A片无限看_欧美AV_欧美特级限制片2017_5要无限看首& <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <蜘蛛词>| <文本链> <文本链> <文本链> <文本链> <文本链> <文本链>